Ideas need spaces

geht

Neu am A1 Start Up Campus: Mit der Pandocs App gesund und fit ins neue Jahr

Bewegungsmangel, Stress und ungesunde Ernährung sind für viele Krankheiten und gesundheitliche Probleme verantwortlich. Mit der App „Pandocs“ haben sich die acht Gründer das Ziel gesetzt, Nutzer:innen zu einem gesünderen Lebensstil zu motivieren und Bewegung sowie mentales Wohlbefinden in ihren Alltag zu integrieren. Die Kombination aus Fitness, mentaler Gesundheit und Ernährung gekoppelt mit Belohnungen macht die App für eine breite Zielgruppe attraktiv und erfolgversprechend. Das oberösterreichische Start Up ist ab sofort Mitglied am A1 Start Up Campus, der damit seinen eHealth Bereich ausbaut.

„Im Mittelpunkt unserer Arbeit bei A1 stehen digitale Lösungen, die das Leben der Menschen verbessern. Gerade während der Corona Krise haben wir gesehen, dass das Potenzial digitaler Möglichkeiten im Gesundheitsbereich noch lange nicht ausgeschöpft ist. Die Zusammenarbeit mit Pandocs ist ein weiterer Schritt, der zeigt, wie Digitalisierung einen wertvollen Beitrag zur Gesundheit der Menschen und einem unbeschwerten Leben leisten kann“, freut sich Thomas Arnoldner, A1 Group CEO, über die Kooperation. 

Christoph Huber und Alexander Altendorfer, zwei der drei Geschäftsführer von Pandocs, erklären das Konzept der App: „Mit Pandocs werden gesunde Aktivitäten in den Alltag integriert und bewusst gefördert. Zu den täglichen Aktivitätszielen gehören Gehen, Wandern, Yoga, Pilates, Stretching und Krafttraining. Quizzes und Wellness-Herausforderungen sorgen u.a. dafür, Schlafgewohnheiten zu verbessern und das Bewusstsein für eine gesunde Ernährung zu steigern. Verschiedene Challenges motivieren die Nutzer:innen jeden Tag zu einem ausgewogenen Lebensstil. Werden die Challenges erfolgreich absolviert, winken nicht nur virtuelle Punkte und eine höhere Platzierung in der Rangliste, sondern auch reale Belohnungen.“ 

Für das Erreichen der Ziele wird mit Partnerunternehmen kooperiert. Zu gewinnen gibt es z.B. Kochkurse, einen Tageseintritt in ein Fitnessstudio oder in eine Therme.

Bewegungsmangel als führender Risikofaktor für gesundheitliche Probleme
Die Menschen bewegen sich heute weniger als früher. Bewegungsmangel zählt damit zu einem führenden Risikofaktor für gesundheitliche Probleme. Über ein Drittel der Erwachsenen und über zwei Drittel der Jugendlichen in der Europäischen Region machen laut WHO* zu wenig Bewegung. Der Bewegungsmangel fordert eine Million Todesfälle pro Jahr und den Verlust von 8,3 Millionen Lebensjahren. Pandocs unterstützt die Nutzer:innen dabei, dem Bewegungsmangel entgegen zu treten. 

Wissenschaftlich fundierte eHealth Gamification
Die Pandocs App wurde in Zusammenarbeit mit Mediziner:innen und Expert:innen für öffentliche Gesundheit entwickelt. Die Inhalte der Quizzes, die Rezepte und alle Workouts werden von verschiedenen Expert:innen aus den Fachbereichen Sportwissenschaften, Diätologie und Psychologie erstellt und qualitätsgesichert. Zusätzlich wird mit verschiedenen Forschungspartnerinnen und Partnern z.B. mit der Universität Wien, Fachhochschule Hagenberg, Fachhochschule Wiener Neustadt und Fachhochschule St. Pölten zusammengearbeitet. So wurden beispielsweise Workouts aus physiotherapeutischer Sicht analysiert und überprüft, die Gamification für Nutzer:innen optimiert, oder technische Möglichkeiten zur Weiterentwicklung der App eruiert.

Pandocs Angebote für Unternehmen: Gesundheit fördern und Leistungsfähigkeit sichern
Prävention ist eines der Schlüsselelemente der heutigen Gesundheitsversorgung und Arbeitgeber können einen wesentlichen Beitrag dazu leisten. Mit der Mission die Gesundheit der Mitarbeiter:innen zu steigern und die Leistungsfähigkeit zu sichern, unterstützt Pandocs Unternehmen dabei, eine gesundheitsfördernde Kultur umzusetzen. 
Michael Neulinger, angehender Humanmediziner (MedUni Graz) und Ideengeber von Pandocs, über den Mehrwert für Unternehmen und deren Mitarbeiter:innen: „Mit jedem investierten Euro können 2,7 Euro pro Mitarbeiter:in durch reduzierte Fehlzeiten eingespart werden. Die betriebliche Gesundheitsförderung bringt aber noch viele weitere Vorteile mit sich: So wird die Produktivität und Arbeitsqualität gesteigert und die Mitarbeitendenzufriedenheit und Motivation erhöhen sich maßgeblich. Unser Ziel bei Pandocs: Durch spielerische Maßnahmen ein gesundheitsförderndes Umfeld in Ihrem Unternehmen schaffen.“

Die Pandocs App ist in Österreich, Deutschland und der Schweiz kostenlos im App Store und Play Store erhältlich. 

A1 Start Up Campus: Mehr als nur ein Büro
Der A1 Start Up Campus bietet Office Space im 17. und 20. Bezirk in Wien. Der 2000m² große Start Up Campus in der Treustraße wurde an die Bedürfnisse der A1 Start Ups angepasst und mit modernster Technik ausgestattet: So steht neben einem Multimedia-Whiteboard und professionellem Präsentations- und Video-Conferencing-System auch ein 10 Gbit/s Internetanschluss zur Verfügung. A1 Start Up Campus ist aber auch der Name des A1 Start Up Programms: Neben der kostenlosen Office-Location unterstützt A1 die Start Ups mit der gesamten Palette der A1 Business-Produkte, vom Tablet bis hin zu Rechenzentrumsdienstleistungen und Cloud-Space. Darüber hinaus stehen rund 30 A1 Mitarbeiter:innen aller Unternehmensbereiche den Jungunternehmer:innen mit Rat und Tat zur Seite und beraten sie in den relevantesten Business-Disziplinen wie Marketing, Vertrieb oder Controlling. In manchen Fällen werden auch Investments getätigt sowie die A1 Sales Channels zur Verfügung gestellt. Die Unterstützung der Start Ups bei der Medienarbeit rundet das Angebot des A1 Start Up Campus ab.