Insider Navigation ist Austria's Next Top Start Up 2017

Nie wieder zum falschen Gate rennen oder Zeit mit der Suche nach dem richtigen Weg verlieren - Insider Navigation überzeugt die Jury und gewinnt den Start Up-Wettbewerb von A1 und der Futurezone!

Insider Navigation will unseren Alltag durch Augmented Reality erleichtern und hat mit seinem Konzept zur Navigation in Innenräumen sowie durch die technische Innovationskraft und deren gute Skalierbarkeit die Jury gestern Abend überzeugt. Darüber hinaus ist das Besondere an der Idee, dass Insider Navigation ohne zusätzliche Hardware wie Beacons oder WLAN-Verbindung auskommt. So kann ein Gebäude, sofern es bereits einmal mit Kameraaufnahmen festgehalten wurde, für unterschiedliche Szenarien adaptiert werden. Sowohl Endkunden, als auch Betreiber von Gebäuden oder Gebäudeteilen sollen digitale Inhalte produzieren, platzieren und damit interagieren können. Neben großen Fabriken, Flughäfen und Krankenhäuser bieten sich auch Museen, Casinos, Einkaufshäuser, Bürokomplexe und Warenhäuser für die Lösung an. Darüber hinaus überzeugt Insider Naviagation mit Pilotprojekten bei namenhaften Partnerfirmen aus Industrie und Wirtschaft.

Neben den Pitches um den Titel "Austria's Next Top Start Up", gab es für die rund 150 Gäste eine Keynote von Markus Kreisel, CEO Kreisel Electric. Er berichtete, wie er gemeinsam mit seinen zwei Brüdern aus einem Hobby letztendlich ein Unternehmen gegründet hat, innherlab von kürzester Zeit 100 Mitarbteiter beschäftigen konnte und wie es ihnen gelungen ist, Arnold Schwarzenegger für ihre Idee zu begeistern. Darauf folgte noch eine Podiumsdiskussion mit dem Investor Hermann Hauser, dem A1 CTO Marcus Grausam, Mario Mayerthaler, Head of Innovation bei der Telekom Austria Group, und Markus Kreisel.

 

 

Alles Klar?

Wenn du noch Fragen hast, kontaktiere das A1 Start Up Team.
Ansonsten: Worauf wartest Du noch?
Jetzt bewerben

Kontakt
Hast du Fragen zum A1 Start Up Campus? Wir helfen dir gerne weiter. Bitte schick uns deine Fragen per E-Mail an a1startup@A1telekom.at

Diese Seite kann nicht korrekt angezeigt werden, da Ihr Browser nicht unterstützt wird. Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer, um die Seite korrekt darzustellen.

Internet Explorer aktualisieren   Seite trotzdem laden