Ideas need spaces

geht

Wenn parkbob und HANDY Parken gemeinsame Sache machen …

HANDY Parken war schon immer ein cooles Service – das findet nicht nur das A1 Start Up Campus Team: Über 3 Millionen Parkscheine werden von Wien bis Bregenz pro Monat mit Hilfe dieses mobilen Parksystems gelöst.

Dass dieses Service jetzt noch mehr Funktionen und Komfort bietet ist dem A1 Start Up Campus, oder besser gesagt parkbob (www.parkbob.com) zu verdanken:

HANDY Parken bietet ab sofort eine automatische Standortaktualisierung, die App erkennt anhand der GPS Koordinaten des Smartphones, in welcher Stadt und in welcher Parkzone sich der Autofahrer befindet. Der Parkschein kann so schneller und einfacher gebucht werden. In Wien gibt’s noch folgendes Feature als Draufgabe: Wird ein Fahrzeug in einer Kurzparkzone abgestellt, erhält der Autofahrer automatisch einen Hinweis, dass ein Parkschein zu lösen ist. Außerdem wird man gewarnt, wenn man das Auto ohne Berechtigung in einer Anrainerparkzone abstellt.

Wenn Corporates wie A1 und Start Ups wie parkbob gemeinsame Sache machen, dann zahlt sich das aus – zumindest für die Kunden von HANDY Parken 😉